08.06.2020 - Die Corona-Pandemie verändert die gewohnten Abläufe in großen Teilen des öffentlichen Lebens - und damit auch die Arbeit unseres Kriseninterventionsteams. Wir retten mit unserer Tätigkeit der "psychosozialen Notfallversorgung" (direkt) keine Leben, sondern tragen "nur" zu einer förderlichen Verarbeitung traumatischer Erfahrungen bei und stehen Menschen in ihren schwersten Stunden zur Seite.

Deshalb mussten Möglichkeiten und Wege gefunden werden, einerseits den Schutz unserer ehrenamtlichen Kriseninterventionshelfer und der betreuten Menschen vor einer Infektion sicherzustellen - und andererseits das doch wichtige Angebot der Krisenintervention/PSNV für die unbestimmt lange Zeit der Coronakrise aufrecht erhalten zu können.

05.06.2020 - Das Kriseninterventionsteam Eichstätt hat seine neue Homepage online gestellt. Unter www.krisenintervention-eichstaett.de finden sich von nun an Informationen und Berichte zu Struktur und Tätigkeit des Kriseninterventionsteams.

Wir freuen uns über Ihr Feedback zur neuen Homepage an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!!

01.01.2020 - Zum Jahreswechsel steht ein Wechsel in der Leitung des Kriseninterventionsteams Eichstätt an: Aus gesundheitlichen Gründen zieht sich der langjährige Fachdienstleiter Michael Dremel aus dem aktiven Dienst zurück und übergibt die Führung an ein mehrköpfiges Leitungsteam. In Absprache mit den beteiligten Organisationen übernimmt nun Maria Riek (Tauberfeld) die Organisatorische Leitung. Josef Schön (Pietenfeld) steht als stellvertretender Organisatorischer Leiter, Ansprechpartner für Fragen des Katastrophenschutzes und Leiter der Einsatznachsorge zur Verfügung und Dr. Robert Steinhauser (Eichstätt) übernimmt die Fachliche Leitung. Barbara Woitas (Eichstätt) ergänzt das Team als Materialbeauftragte.